norbertsaeumel.at
ZAHLENJAGD

Denksport mit Gewinnmöglichkeit
Sonntag, 23.07.2017, 20:52 Uhr
Aus den zahlreichen Wägeproblemen sei an dieser Stelle
ein Klassiker mit einer verblüffend einfachen Lösung angeführt:
Man hat 10 Haufen von Münzen und jeder Haufen enthält 10 Centstücke.
Ein gesamter Haufen ist gefälscht, aber man weiß auch, dass jede gefälschte Münze ein Gramm mehr als eine echte wiegt.

Man darf die Münzen auf einer Neigungswaage wägen.

Welche minimale Anzahl von Wägungen ist nötig, um den gefälschten Haufen eindeutig zu ermitteln ?
Gefälschte Münzen
IMPRESSUM
Req: 138546
IP: 54.162.139.217