norbertsaeumel.at
MATHEPOWER

Mathematikaufgaben online lösen
Donnerstag, 21.09.2017, 01:46 Uhr
Auf so manchem Leipziger Strassenbahnwagen stand noch bis vor geraumer Zeit der Text "Auf- oder Abspringen während der Fahrt polizeilich verboten !". Deutlich ist dabei zu erkennen, daß unter dem Wörtchen "oder" ursprünglich das Wort "und" gestanden hat.

Ein Mann, der es besonders eilig hatte und trotz dieser Warnung von der fahrenden Straßenbahn absprang, landete direkt in den Armen eines Polizisten, der eine Ordnungsstrafe verhängte.
Der Mann weigerte sich jedoch, die verhängte Strafe zu bezahlen und begründete dies mit dem Umstand, daß mit dem besagten Schild ja nur das Auf- und Abspringen von der fahrenden Straßenbahn verboten ist.
Er sei jedoch keinesfalls auf- und abgesprungen, sondern lediglich abgesprungen. Und dies sei ja nicht verboten.
Die Sache kam vor Gericht und der Mann bekam Recht.

In allen Straßenbahnen wurde daraufhin über das Wörtchen "und" das Wörtchen "oder" geklebt.

Nun sah ein Witzbold seine Stunde für gekommen. Vor den Augen eines Polizisten sprang er demonstrativ auf eine fahrende Straßenbahn, um unmittelbar darauf wieder abzuspringen.
Der Polizist schritt zur Tat und verhängte eine Ordnungsstrafe.
Der Witzbold verweigerte der Bezahlung und meinte, nur das Auf- oder Abspringen während der Fahrt sei verboten, nicht jedoch das Auf- und Abspringen.
Doch vor Gericht kam er mit dieser Ansicht nicht durch.
Es heiße nämlich nicht "entweder das Auf- oder das Abspringen während der Fahrt ist polizeilich verboten", sondern "das Auf- oder Abspringen während der Fahrt ist polizeilich verboten". Und ein "oder" ohne ein zuvor gesetztes "entweder" schließe in diesem Fall auch das "und" mit ein.
Denn durch die Formulierung "Das Auf- und Abspringen während der Fahrt ist polizeilich verboten" ist das alleinige Aufspringen, das alleinige Abspringen sowie das Auf- und Abspringen während der Fahrt verboten.
Der Witzbold musste somit seine Strafe bezahlen.

Das Wort "oder" wird generell in zwei Formen verwendet:

Beim ausschließenden oder ist das logische "und" ausgeschlossen.
So ist im Satz "Diese Formel stammt von ARCHIMEDES oder CARDANO." das logische "und" nicht möglich, da eine mathematische Formel nicht zugleich von ARCHIMEDES (287-212) und CARDANO (1501-1576) stammen kann.

Hingegen ist beim einschließenden oder das logische "und" möglich.
Der Gesundheitshinweis "Wer raucht oder trinkt schadet seiner Gesundheit" besagt nämlich, daß nicht nur jemand, der nur raucht, oder jemand, der nur trinkt, seiner Gesundheit schadet. Vielmehr schadet (erst recht) jemand seiner Gesundheit, wenn er raucht und trinkt.
Der feine Unterschied
IMPRESSUM
Req: 142559
IP: 54.225.54.120